Kontakt

Kontakt



Reiner Junker Bad & Heizung
Am Leimenweg 1
63500 Seligenstadt
Telefon: 06182 64787
Telefax: 06182 991097
E-Mail:

HeizungWärme ist Leben

Wärme ist eines der elementaren Grundbedürfnisse des Menschen und damit unverzichtbar. Moderne, energiesparende Heiztechniken sind die idealen Voraussetzungen. Komfort steigern, Kosten senken und die Umwelt schonen, das sind die Anforderungen an die Produkte, die wir Ihnen empfehlen.

Ob Modernisierung oder Neuinstallation – wir sind der erfahrende Ansprechpartner rund um das Thema Heizung. Egal ob Sie sich mit Öl, Gas oder alternativen Energie versorgen wollen, wir beraten Sie umfassend und beantragen auch sämtliche Förderungen. Dazu empfehlen wir Ihnen unseren Wartungsvertrag, denn regelmäßige Inspektionen sichern die Langlebigkeit Ihrer Heizkesselanlage. Sie vermeiden hohe Energieverluste und schonen die Bauteile. Außerdem brauchen Sie sich um nichts kümmern – wir erinnern Sie an alle Termine. Rufen Sie uns an!



Heizen mit Holz

Nicht nur explodierende Preise für fossile Energieträger oder die Diskussionen um Ökosteuer, Treibhauseffekt etc. schaffen ein neues Bewußtsein für Holz als Brennmaterial. Auch nachfolgende Argumente tragen wesentlich dazu bei:

  • Nutzung eines regenerativen Energieträgers.
  • Holz verfügt bei nachhaltiger Waldbewirtschaftung über eine ausgeglichene CO²-Bilanz - dadurch keine Verschärfung des Treibhauseffektes. Bei der Verbrennung von Holz wird, wie beim Verrottungsvorgang, die gleiche Menge Kohlendioxid freigesetzt, die der Baum durch Wachstum der Umwelt entzogen hat.
  • Brennholz ist praktisch schwefelfrei.
  • Kurze Transportwege vom Bereitstellungs- zum Einsatzort.
  • Holztransport ist "Öko-havariesicher". Es besteht keine Gefahr durch Verseuchung der Meere oder der Atmosphäre, durch verunglückte Supertanker oder undichte Pipelines.
  • Die Wertschöpfung der Brennstoffbereitstellung verbleibt zum überwiegenden Teil im Inland (Holzwirtschaft, Weiterverarbeitung und Transport).
  • Brennholzversorgung ist krisensicher und kann durch politische Spannungen oder gar Kriege in den großen Öl/Gas-Förderregionen dieser Welt nicht direkt beeinträchtigt werden.
  • Beitrag zur Erhöhung der Sauberkeit in unseren Wäldern.
  • Vollautomatische Feuerung bei Pellets und Hackgut
  • Moderne Holzvergaserkessel arbeiten sehr umweltfreundlich mit einem sehr hohen Wirkungsgrad.
  • Die Anschaffung von Holzvergaserkessel wird aus umweltpolitischen Gründen von Bund und Länder gefördert.

Heizen mit Sonnenwärme

In unseren Breiten liefert die Solaranlage genug Energie, um in den Sommermonaten bis zu 100 % des Warmwasserbedarfs zu decken. Das spart fossile Energie und verlängert die Lebensdauer des Heizkessels. Im Jahresdurchschnitt können bis zu 65 % des Warmwassers solar erwärmt werden.

Durch bessere Wärmedämmung der Wohngebäude und dem daraus resultierenden niedrigen Wärmebedarf, werden immer häufiger kombinierte Anlagen eingesetzt. Diese unterstützen zusätzlich zur Warmwasserbereitung auch die Raumheizung. In der Übergangszeit (Frühling und Herbst) können diese Anlagen einen deutlichen Beitrag zur Beheizung der Häuser leisten. Außerdem kann die Solarenergie auch zur Erwärmung von Swimmingpools genutzt werden.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG